Skip to main content

Finde jetzt die besten Carsharing Anbieter im Vergleich

Carsharing Anbieter im Vergleich

Beim Anbietervergleich im Carsharing kommt es vor allem auf die Kosten an. Wenn die Gebühren für Anmeldung, Fahren, etc. zu hoch sind, dann verschwindet der Vorteil, den man gegenüber der Anschaffung eines eigenen PKWs hat. Dabei hängen die Kosten maßgeblich davon ab, welche Flotte das Unternehmen anbietet und welche Tarife überhaupt angeboten werden. Die Abrechnung erfolgt in der Regel zeitbasiert und wird entweder pro Minute, pro halbe Stunde oder pro Stunde abgerechnet. Im Folgenden finden Sie die besten Carsharing Anbieter im Detail. So finden Sie garantiert das günstigste und beste Angebot, um immer mobil sein zu können.

 

123456
Modell Stadtauto Carsharingsharetoo CarsharingÖBB Rail & Drive CarsharingMO.PointGetaround CarsharingEloop Carsharing
Preis

19,90 €

0,00 €

19,90 €

0,00 €

0,00 €

19,00 €

Bewertung
GrundgebührJa10,00 € / MonatNeinJaNeinNein
Freiminuten0 Minuten0 Minuten0 Minuten240 Minuten0 Minuten0 Minuten
StationsbindungJaJaJaJaNeinNein
Basistarifab 6,00 € / 30 Minutenab 3,00 € / Stundeab 5,50 € / Stundeab 0,13 € / Minuteab 6,00 € / Tagab 0,30 € / Minute
Anmeldegebühr19,90 €0,00 €19,90 €0,00 €0,00 €19,00 €
Preis

19,90 €

0,00 €

19,90 €

0,00 €

0,00 €

19,00 €

Mehr Infos Zum Anbieter Mehr Infos Zum Anbieter Mehr Infos Zum Anbieter Mehr Infos Zum Anbieter Mehr Infos Zum Anbieter Mehr Infos Zum Anbieter

 

Der Preis, den ein Carsharing Anbieter in unserer Vergleichstabelle hat, ist in der Regel die Anmeldegebühr. Diese wird bei fast allen Anbietern erhoben, sie kann jedoch durch spezielle Rabatte und Angebote für Neukunden teilweise umgangen werden. Wer nicht aktuell direkt ein Auto braucht, der kann langfristig die Augen nach solchen Aktionen offen halten. So kann es sein, dass man mit dem passenden Rabatt auch mal die Anmeldegebühr reduziert oder komplett streichen kann.

Eine Grundgebühr wird bei manchen Anbietern ebenfalls erhoben, diese wird monatlich für die Mitgliedschaft beim Anbieter fällig. Über diese sollte man sich gut informieren, allerdings gibt es auch hier Rabattaktionen, mit denen die Grundgebühr für einen bestimmten Zeitraum entfallen kann. Weiterhin bieten einige Anbieter auch Freiminuten, die etwa zum Tanken gedacht sind. Diese werden dann nicht im regulären Tarifmodell mit abgebucht – praktisch, aber nicht zwingend notwendig.

Die Stationsbindung ist entscheidend für viele Carsharing Interessierte. Dieser Punkt gibt an, ob man die Autos irgendwo in der Stadt finden kann, oder ob man diese nur an festen Stationen abholen und wieder abgeben kann. Auch der Basistarif ist sehr wichtig. Dieser bestimmt, wie teuer oder günstig die Fahrt mit dem Carsharing Anbieter ist. Die meisten Anbieter bewegen sich zwischen 5 und 20 Euro pro Stunde – es gibt jedoch Ausreißer nach unten und oben. Auch das Zeitintervall, in dem abgebucht wird, ist wichtig für die Wahl des optimalen Carsharing Dienstes. So können auf den ersten Blick teure Angebote bei kurzer Abrechnungsdauer auch oft günstiger sein als andere Dienste.